Voller Stolz um die Anerkennung und der Ehrung nehmen wir dankend den Preis der Jury des Münchner Blaulicht e.V. an. Mein besonderer Dank gilt Frau Wiehle vom Sozialreferat München und Herrn Thomas Zerle Brandamtmann Wachabteilungsführer der Feuerwache 10 in Riem. In den letzten Jahren konnten gut 300 Kinder aus dem gesamten Bereich München, in der Gefahrenerkennung, der Gewaltprävention, der Integration und Inklusion und im respektvollen Umgang miteinander unterwiesen werden. Wir bleiben aktiv.
© SV Funkstreife 2017

JuJutsu -

Selbstverteidigung -

Fitness

Infos zur Abteilung

SV Funkstreife

In Zusammenarbeit mit der Stadt München bietet die Abteilung

Selbstverteidigung /Fitness

des SV Funkstreife

verschiedene Termine an

Anmeldung und weitere Infos bei:
Bericht aus der Abteilung: Ju Jutsu-Selbstverteidigung-Fitness Die Kindergruppe Ju Jutsu wird ab dem 08. Januar, an den Tagen Dienstags und Freitags ab 1800, das Training wieder aufnehmen. Gewaltpräventionskurse In den Oster - und Sommerferien werden wieder Gewaltpräventionskurse für Schulkinder im Auftrag des Jugendamtes München, in Kooperation mit der Feuerwache 10 Riem durchgeführt. Polizeistützpunkttraining In den Monaten: Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember, jeden 3. Donnerstag der Monate um 1900, wird das Training mit Topreferenten der Polizei, durchgeführt. Themen werde bekannt gegeben. Sicherheitsüberprüfung für alle Teilnehmer des Ju Jutsu Trainings in der Tela Das Verfahren ist ganz einfach: Wir haben ein Formular erhalten, in das Namen und Geburtsdaten eingetragen werden und das unterschrieben werden muss. Dann wird das Formular mit einer Kopie vom Personalausweis zum PP München E2 bzw. V51 geschickt, die die Überprüfung machen. Das dauert nicht lange (maximal 2 - 3 Tage). Die Namen werden dann in eine Liste eingetragen, die dem Sicherheitsdienst Ehrl, der das Gelände bewacht, vorliegt. Dieses Verfahren ist auch eine Sicherheit für alle Trainingsteilnehmer, dass sich dort nur überprüfte Personen aufhalten. Die Liste gibt es bei mir unter; manneck@svfunkdtreife.de

Präventionspreis des Münchner

Blaulicht e.V.

etwas Schönes und Sinnvolles zum Schluß wir haben uns im Jahr 2018, mit einen Gewaltpräventionsprojekt in Kooperation mit dem Sozialreferat der Stadt München und der Feuerwache 10 Riem beworben und sind einer der Preisträger geworden.
Voller Stolz um die Anerkennung und der Ehrung nehmen wir dankend den Preis der Jury des Münchner Blaulicht e.V. an. Mein besonderer Dank gilt Frau Wiehle vom Sozialreferat München und Herrn Thomas Zerle Brandamtmann Wachabteilungsführer der Feuerwache 10 in Riem. In den letzten Jahren konnten gut 300 Kinder aus dem gesamten Bereich München, in der Gefahrenerkennung, der Gewaltprävention, der Integration und Inklusion und im respektvollen Umgang miteinander unterwiesen werden. Wir bleiben aktiv.
© SV Funkstreife 2017
SV Funkstreife

JuJutsu - Selbstverteidigung -

Fitness

Infos zur Abteilung

In Zusammenarbeit mit der Stadt München bietet die Abteilung

Selbstverteidigung /Fitness

des SV Funkstreife

verschiedene Termine an

Anmeldung und weitere Infos bei:
Bericht aus der Abteilung: Ju Jutsu-Selbstverteidigung-Fitness Die Kindergruppe Ju Jutsu wird ab dem 08. Januar, an den Tagen Dienstags und Freitags ab 1800, das Training wieder aufnehmen. Gewaltpräventionskurse In den Oster - und Sommerferien werden wieder Gewaltpräventionskurse für Schulkinder im Auftrag des Jugendamtes München, in Kooperation mit der Feuerwache 10 Riem durchgeführt. Polizeistützpunkttraining In den Monaten: Februar, April, Juni, August, Oktober und Dezember, jeden 3. Donnerstag der Monate um 1900, wird das Training mit Topreferenten der Polizei, durchgeführt. Themen werde bekannt gegeben. Sicherheitsüberprüfung für alle Teilnehmer des Ju Jutsu Trainings in der Tela Das Verfahren ist ganz einfach: Wir haben ein Formular erhalten, in das Namen und Geburtsdaten eingetragen werden und das unterschrieben werden muss. Dann wird das Formular mit einer Kopie vom Personalausweis zum PP München E2 bzw. V51 geschickt, die die Überprüfung machen. Das dauert nicht lange (maximal 2 - 3 Tage). Die Namen werden dann in eine Liste eingetragen, die dem Sicherheitsdienst Ehrl, der das Gelände bewacht, vorliegt. Dieses Verfahren ist auch eine Sicherheit für alle Trainingsteilnehmer, dass sich dort nur überprüfte Personen aufhalten. Die Liste gibt es bei mir unter; manneck@svfunkdtreife.de

Präventionspreis des Münchner

Blaulicht e.V.

etwas Schönes und Sinnvolles zum Schluß wir haben uns im Jahr 2018, mit einen Gewaltpräventionsprojekt in Kooperation mit dem Sozialreferat der Stadt München und der Feuerwache 10 Riem beworben und sind einer der Preisträger geworden.